Montag, 28. Oktober 2013

Mein erster Blogeintrag

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzer Zeit das Nähen für mich entdeckt und mich dazu entschieden ein Gewerbe anzumelden. Das ist alles gar nicht so einfach. Erstmal hieß es lesen, lesen und nochmals lesen. Meine Tante und mein Onkel sind bereits selbstständig mit einem kleinen Gewerbe, zwar in einem ganz anderem Bereich, aber trotzdem habe ich einige Infos bekommen.

Mitlerweile habe ich die Formalitäten hinter mir und einen Shop bei Dawanda eröffnet. Mitlerweile habe ich einiges reingestellt und für Freunde und Familie schon einiges gemacht. Der Schrank, wo ich die bereits genähten Sachen lagere ist voll, ich habe genügend Stoffe noch hier, man könnte natürlich täglich mehr kaufen, aber erstmal muss man natürlich schauen, dass man überhaupt etwas verkauft.

Ich möchte natürlich nicht jetzt tausende von Euros(die kommen ganz schnell zusammen :( ) ausgeben, bevor dann so kleine Beträge wieder reinkommen. Man weiß ja gar nicht ob der ganze Aufwand sich lohnt, wollen die Menschen da draußen überhaupt etwas von mir kaufen?

Also heißt es Werbung machen, auch Werbung kostet Geld und ein großes Startkapital habe ich leider nicht. Meine Brother innovis 955 war jetzt auch nicht grad der Schnapper schlechthin, aber ich wollte umbedingt eine Näh/-Stickkombination haben.

Ein kostenloser Blogg könnte daher vielleicht genau das richtige sein, ihr habt vielleicht was nettes zu lesen oder bekommt einige Anregungen und ich mache ein wenig Werbung für mich und meinen Shop, also profitieren ja beide Seiten ;-)

Mein Name lässt ja schon darauf schließen, aber ich habe selbst 4 Katzen und nähe total gerne Sachen für die Katz ;-)

Das ist zum Beispiel mein erstes Katzenbett gewesen, meine Kater mögen es sehr gerne :)
Der Rand ist aus Plüsch und der Boden aus Fleece. Ich habe mich inspirieren lassen von folgendem Link, aber die Maße geändert. http://prettylittlethings.typepad.com/lori_marie/2007/08/doggie-or-kitty.html

Das ist übrigens mein Shop: http://de.dawanda.com/shop/Naehtatze

Zu guter letzt möchte ich noch etwas rechtliches hinzufügen:
Ich übernehme keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Akutallität der Inhalte. Ich möchte mich ausdrücklich von allen externen Links distanzieren und kann hierfür keine Gewähr übernehmen.

Die Urheberrechte der Texte und Fotos liegen bei mir und daher muss bevor die Texte/Fotos geteilt oder verwendet werden meine Genehmigung eingeholt werden.